Zaga, Provinz Floria Maritima, Huanaca, Reich des Feuers

Die Kundschafter standen innerhalb der Hierarchie der Legionen etwas außerhalb und so war es kein Wunder das einer von ihnen dem Protector direkt Bericht erstatten durfte. »Eine Gruppe aus den Chaos-Marken scheint sich direkt mit diesem Alexius verbunden zu haben.«

Keine gute Nachricht. Da schickt er diesen Ganoven in eine völlig unnütze Gegend und schon scheint er auf eine Goldgrube gestoßen zu sein. »Und wer weiß von der Sache?«

»Ich bin auf dem Rückweg noch in ein Dorf in der Umgebung geritten, Herr. Da weiß es jeder. Einige Händler haben es mir unterwegs erzählt.«

Dann ist die Sache raus und ich kann die Sache nicht mit einer Hastatt[1] und einem gezielten Massaker erledigen. Also muss ich zu anderen Wegen greifen.  »Geh zu meinem Schreiber und lass dir dreißig Goldstücke geben. Damit gehst du in jede Kneipe, bis das Geld aus ist. Und überall wirst du von diesem Goldfund erzählen. Hast du mich verstanden?«

Die Aussicht auf ein kostenloses Besäufnis lies den Kundschafter lächeln. Er grüßte knapp und verließ den Raum.

Zurück blieben einige erstaunte Untergebene und ein breit grinsender Protector. Binnen eines Mondes würde sich Alexius nicht mehr über zu wenig Besucher beklagen können.

Und niemand würde sich beklagen, denn über Goldfunde stand nichts in der Schenkungsurkunde.

Der Protector und das Gold

Jens Kosch + Uwe Gehrke

Berlin-Hannover, Oktober 2014-

 



[1] Einheit von 100 Mann einer Legion.